Cordelia Ewe
rt
h Architekturfotografie

Kontakt/Impressum Datenschutz Biografie AGB

Braking Waves zum 5.Geburtstag der Elbphilharmonie, Hamburg

Zur Eröffnung des Internationalen Musikfests Hamburg am 28. April 2022 erstrahlte eine eigens für die Elbphilharmonie angefertigte Lichtinstallation mit leuchtenden Drohnen an der Fassade des Konzerthauses.

Breaking Waves: Lichtskulptur an der Gebäudefassade der Elbphilharmonie, choreografiert zum zweiten Satz des Klavierkonzertes von Thomas Adès.

Für die Elbphilharmonie hat das Duo DRIFT ein Kunstwerk geschaffen, das den Außenraum des Gebäudes in neuem Licht erstrahlen lässt. Die Installation nimmt Bezug auf die Umgebung der Elbphilharmonie und ihr Inneres: Wasser und Musik. Die Wechselwirkungen zwischen den Bewegungen des Flusswassers und jenen im Inneren des Hauses bilden dabei das Schlüsselelement von »Breaking Waves«. »Als Menschen sind wir auf vielfältige Art Wellenbewegungen unterworfen und können mit der Bewegung verschmelzen«, erklärt Lonneke Gordijn.