Cordelia Ewerth Architekturfotografie

Brandenburgerhaus, Hamburg

Auf der Wegstrecke zwischen dem Gänsemarkt ( Lessing-Denkmal, Finanzbehörde, Deutschlandhaus) und den Großen Bleichen ( Kaufmannshaus, Hanse-Viertel, Bleichenhof )
liegt das Brandenburgerhaus, seit 1996 mit dem Sitz der Kulturbehörde und trägt seit 2008
den Namen “Behörde für Kultur, Sport und Medien“
Das Gebäude gliedert sich in fünf weit gestellte Achsen, von denen die drei mittleren so elegant vorgezogen wurden, dass das giebelgeschmückte Mittelrisalit sich unübersehbar hervorhebt. Innen empfängt uns das komplett neu gestaltete Treppenhaus.